Fantasy: Wächter des Morgen (Sergej Lukianenko)

Als Fan der großartigen Wächter- Reihe von Sergej Lukianenko war ich hellauf begeistert, dass sich der russische Fantasy-Autor nach den bisher veröffentlichten vier Büchern tatsächlich noch einmal an eine Fortsetzung der Geschichte rund um die Moskauer „Anderen“ gewagt hat. Bei der Lektüre von „Wächter des Morgen“ trifft man neben dem sympathischen Anton Gorodezki zwar viele weitere alte Bekannte, wahre Begeisterung oder Spannung will aber irgendwie doch nicht recht aufkommen. Weiterlesen »

Kinderbuch/Soundbuch: Hör mal, was da hupt und tuckert! (Kerstin M. Schuld)

Als Skeptiker in Sachen Soundbücher, die meistens unrealistische Geräusche in unangemessener Lautstärke wiedergeben, bin ich jetzt endlich mal positiv überrascht. In „Hör mal, was da hupt und tuckert!“ von Kerstin M. Schuld, das eine Altersempfehlung ab 18 Monate bekommen hat, geht es um Fahrzeuge jeglicher Art. Weiterlesen »

Kinderbuch: Welches Tier trompetet hier? (Michael Schober & Regina Schwarz)

Das Pappbilderbuch „Welches Tier trompetet hier?“ von Michael Schober und Regina Schwarz ist für Kinder ab 18 Monate empfohlen und bietet allerhand. Die Geschichte vom Känguru, das das Trompetentier sucht, wird in absolut gelungenen Reimen erzählt, fordert zum Mitmachen auf und ist wunderschön bebildert. Weiterlesen »

Kochbuch: Gaumen-Verse. Süsse Rezepte aus Grossmutters Backstube. (Erich Maximilian Zimmermann)

Der Wiener Pensionist Erich Maximilian Zimmermann hat schon einige Gedichtbände veröffentlicht, aber kaum eines ist so speziell wie „Gaumen-Verse. Süsse Rezepte aus Grossmutters Backstube“. Die Kombination aus Poesie und Kochkunst, wie sie in Gaumen-Verse den Leser und Koch überrascht, ist definitiv etwas Besonderes. Weiterlesen »

Kinderbuch: Mausi geht ins Bett. Ein Zieh-Klapp-Buch. (Lucy Cousins)

Das wundervoll illustrierte Zieh- und Klappbuch der Engländerin Lucy Cousins hat – im Vergleich zu kleineren Mausi-Büchern – ein angenehmeres Format. Durch die Maße: 19,8 x 19,7 x 1,7 cm werden auch die Zieh- und Klappmechanismen für kleine Kinder- und große Elternhände leichter, wobei es auch bei diesem Buch hier und dort nicht reibungslos funktioniert  Weiterlesen »

Kinderbuch: Mausi im Kindergarten. Ein Zieh- und Klapp-Buch. (Lucy Cousins)

Kinder brauchen ihre Helden und wenn nicht in Büchern, wo sollen sie diese sonst finden? Die Bücherreihe rund um Mausi und ihre Abenteuer zeigt, dass auch Bücherlesen Spaß machen kann. Mit „Mausi im Kindergarten“ von Lucy Cousins sieht das Kind, was Mausi so erlebt, kann dank Ziehflächen und Klappteilen sogar ein bisschen an allem teilhaben und bekommt im besten Fall auf diese Weise eine weitere Unterstützung bei der Eingewöhnung in den Kindergarten. Weiterlesen »