Kochbuch: Die Welt in Lafers Küche (Johann Lafer, Ute Battig, Michael Wissing)

Johann Lafer ist wohl einer der bekanntesten Sterneköche, die wir aus Kochsendungen und Co. kennen. Mit „Die Welt in Lafers Küche“ hat er nicht sein erstes Kochbuch herausgebracht. In gewohnter Manier, hält man mit diesem Küchenhelfer einen großen, dicken Wälzer in den Händen, der sich über 200 internationalen Klassikern der Kochkunst widmet.

Buchcover. Die Welt in Lafers Küche (Johann Lafer, Ute Battig, Michael Wissing)Vom Caesar Salad und Bollito Misto Salat über Kohlrouladen und Saltimbocca bis Tabouleh und Tofu-Tandoori ist alles vertreten. Und natürlich hat sich die Naschkatze unter den Kochmützen auch wieder einigen süßen Leckereien wie Zwetschgenknödel, Kokosklebreis-Sushi oder Creme Catalana gewidmet.

Die Step-by-Step-Beschreibungen sind gut verständlich und wundervoll mit Fotos des Fotografen Michael Wissing bebildert. Natürlich sind die Angaben keine Garantie für gutes Gelingen eines Kochversuches und ohne Abschmecken geht sowieso nichts, aber das Buch gibt auch viele Profitipps für Küchengeräte, Basisrezepte und Warenkunde.

Und so schön es ist, dass das große Buch zum Stöbern und Eintauchen in die Lafer-Küchenwelt einlädt, ist es auch irgendwie ein bisschen unpraktisch, denn nicht in jeder Küche findet sich Platz für so einen „Schinken“.

Kleine Anekdoten am Rande machen das Buch rund und Spaß am Nachkochen. Das Kochbuch „Die Welt in Lafers Küche“ von Johann Lafer ist mit Sicherheit ein Muss für Lafer-Fans, aber eben auch eine Bereicherung für Freunde der guten Küche. Das Hardcover-Buch enthält auch ein Stoffband-Lesezeichen, womit sich das geplante Kochrezept schnell wiederfinden lässt.

Das Kochbuch Die Welt in Lafers Küche von Johann Lafer, mit Texten von Ute Battig und über 1000 Fotos von Michael Wissing umfasst 480 Seiten und ist für 39,90 Euro im Gräfe und Unzer Verlag erschienen.


Autor: Christin Springer

Christin Springer

Mehr über Christin Springer erfährst du auf der Autorenseite von Wortjunkies.

Schreibe einen Kommentar: