Kinderbuch/Soundbuch: Hör mal, wer da grunzt und klopft! (Stefanie Klaßen)

Das Kinderbuch und Soundbuch „Hör mal, wer da grunzt und klopft!“ von Stefanie Klaßen ist zwar mit einer Altersempfehlung für Kinder ab 24 Monate versehen, aber auch schon für Kleinere durchaus ein Buch mit viel Entdeckerpotenzial.

Buchcover: Hör mal, wer da grunzt und klopft! (Stefanie Klaßen)Die Soundmodule laden mit klaren Bildern zum Drücken ein und geben realistische Geräusche von sich. Durch die separate Soundleiste auf der rechten Seite des Buches kann man wunderbar weiterblättern, ohne die Freude an den Tier- und Naturlauten zu mindern, zumal der Lautsprecher in Richtung des Lesers zeigt.

Wundervolle Zeichnungen zum Thema Wald und Waldbewohner machen Lust auf einen echten Waldspaziergang. Und die Texte animieren zusätzlich zum Hören, Schauen, Suchen, Nachmachen und Mitfiebern.

Mit einem Format von 22×22 cm liegt das Soundbuch „Hör mal, wer da grunzt und klopft!“ gut in der Hand und macht einen stabilen Eindruck. Ein weiterer Pluspunkt sind die abgerundeten Ecken des Kinderbuches, die dem Kind die Möglichkeit geben, sich schon früh mal das Buch selber zu schnappen und wie ein Großer darin zu schmökern, ohne sich gleich an dem Hardcover zu verletzen.

Fazit:

Ob Specht, Wildschwein, Waldesrauschen, Uhu oder Hirsch – in „Hör mal, wer da grunzt und klopft!“ von Stefanie Klaßen bekommt man tatsächlich zu hören, was Text, Bild und Soundmodul-Vorschaubild versprechen! Und auch wenn meine Beschreibung hier etwas sachlich ausfällt, ist es das Buch in keinster Weise. Mit „Hör mal, wer da grunzt und klopft!“ erhält man ein tolles empfehlenswertes Kinderbuch, das sich auch wunderbar als Geschenkidee zu Weihnachten eignet.

Hör mal, wer da grunzt und klopft! von Stefanie Klaßen ist mit 10 Seiten und Soundmodulen im Coppenrath Verlag für 12,95 Euro erschienen.


Autor: Christin Springer

Christin Springer

Mehr über Christin Springer erfährst du auf der Autorenseite von Wortjunkies.

Schreibe einen Kommentar: