Fantasy: Cosmo Hill: Der Supernaturalist (Eoin Colfer)

Der irische Bestsellerautor Eoin Colfer (u.a. Erfinder von Artemis Fowl) hat mit Cosmo Hill: Der Supernaturalist einen rasanten Fantasy-Roman geschrieben, der in der Zukunftsmetropole Satellite City spielt. In dieser rücksichtslosen und zerstörerischen Umgebung findet der Waisenjunge Cosmo Hill plötzlich inmitten eines Geheimbundes wieder: Die Supernaturalisten.

Buch-Cover: Cosmo Hill: Der Supernaturalist (Eoin Colfer), Ullstein VerlagCosmo ist in einem Lager für Waisenkinder aufgewachsen, wo diese als Versuchskaninchen für Produkte aller Art herhalten müssen. Bei einem Unfall kann der Junge zwar entkommen, wird aber schwer verletzt und sieht plötzlich ein blaues Wesen auf seiner Brust sitzen, das die letzte Energie aus ihm saugen will. Im letzten Moment wird er von einer Jugendbande, den Supernaturalisten, gerettet und von ihnen aufgenommen, da sie die blauen Parasiten ebenfalls sehen können.

Fortan macht Cosmo Hill gemeinsam mit den drei anderen Mitgliedern der Supernaturalisten Jagd auf die Wesen, die überall dort auftauchen wo Menschen verletzt werden oder sterben. Doch es erscheint aussichtslos, denn die Parasiten werden täglich mehr. Als die Jugendlichen von der Wissenschaftlerin Ellen Faustino die Möglichkeit erhalten den Kampf für sich zu entscheiden, packen sie die Gelegenheit beim Schopf. Doch Faustino spielt mit falschen Karten…

Fazit:

Ein gutes Buch mit gelungenen Charakteren und einer spannenden, in sehr schnellem Tempo erzählten Geschichte, die Lust auf mehr macht. Und da Eoin Colfer Cosmo Hill: Der Supernaturalist bereits als Auftakt einer möglichen Serie bezeichnet hat, könnte es auch tatsächlich in den nächsten Jahren einen neuen Fantasy-Roman über Cosmo Hill und die Supernaturalisten geben. Ich würde mich freuen.

Cosmo Hill: Der Supernaturalist von Eoin Colfer st bei Ullstein erschienen und kostet als Taschenbuch mit 288 Seiten € 7,95. Das von Stefan Kaminski gesprochene Hörbuch ist auf 4 CDs zu einem Preis von € 19,95 erhältlich.


Autor: Matthias Schaffer

Matthias Schaffer

Mehr über Matthias Schaffer erfährst du auf der Autorenseite von Wortjunkies.

Schreibe einen Kommentar: