Event: Jour Fitz zum Bundesliga-Start

Gerade haben Fußballfans und alle, die den ganzen Trubel um diesen Sport nicht so ganz nachvollziehen können, gemeinschaftlich die Weltmeisterschaft überstanden, da naht auch schon das nächste Highlight beim Sport mit dem runden Leder. Am 20. August beginnt nämlich die neue Bundesligasaison und an diesem Tag findet auch unser heutiger Veranstaltungstipp statt.

Jour Fitz ist eine Schnittstelle zwischen virtueller und realer Welt, denn bei der Veranstaltung treten Internet-Künstler auf einer realen Bühne auf. Veranstalter und Namensgeber ist der Autor Jan-Uwe Fitz, der sich selbst als “unemotionalsten Fußball-Fan Deutschlands” bezeichnet. Mit seinem Jour Fitz hat der leidenschaftliche Twitterer (@Vergraemer) eine durchaus interessante Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen.

Am 20. August findet die Lesung ab 19 Uhr erstmals im Berliner 4010 – der Telekom Shop in Mitte statt. Und da an diesem Tag Bundesliga-Auftakt ist, dreht sich auch die Lesung um die angeblich schönste Nebensache der Welt: Fußball. Dabei präsentieren Jan-Uwe-Fitz, Frédéric Valin vom Spreeblick-Blog, Kaltduscher-Autor Matthias Sachau und Twitterer Tobias Schramm (@schlenzalot) ihre Gedanken und Texte zu dem so begeistert bejubelten Sport.

Da nur eine solche Lesung Fußballbegeisterte wohl eher nicht in Scharen anlocken würde, findet im Anschluss noch eine Live-Übertragung des bereits erwähnten ersten Bundesligaspiels der Saison statt. Und bei kostenlosem Eintritt und gratis Getränken ist das definitiv eine Überlegung wert.

Wie es sich für eine aus dem Web 2.0 entstandene Veranstaltung geziemt, findet man Jour Fitz übrigens auch bei Facebook. Wer es also am 20. August nicht in das 4010 schaffen sollte, kann hinterher wenigstens nachfragen wie es denn so war!


Autor: Matthias Schaffer

Matthias Schaffer

Mehr über Matthias Schaffer erfährst du auf der Autorenseite von Wortjunkies.

Schreibe einen Kommentar: