Kinderbuch: Entdecke die Gegensätze – Hin und her, das ist nicht schwer (Kerstin M. Schuld)

Gegensätze als solche zu verstehen, ist etwas, das nicht immer ganz leicht ist. In „Entdecke die Gegensätze – Hin und her, das ist nicht schwer“ von Kerstin M. Schuld wird relativ simpel, an alltäglichen Beispielen und mit zusätzlicher Hilfe von Schiebern schon für die Kleinsten der Unterschied zwischen bspw. „Auf + Zu“, „Drinnen + Draussen“ oder „Drunter + Drüber“ veranschaulicht.

Buchcover: Entdecke die Gegensätze – Hin und her, das ist nicht schwer (Kerstin M. Schuld)Der Ansatz von spielerischem Lernen in Kombination mit schönen Illustrationen ist soweit auch wirklich gelungen, leider lassen sich die Schieber nicht alle kinderleicht bewegen, was frustrierend, statt spaßig ist.

Das Pappbilderbuch „Entdecke die Gegensätze“ ist im Format 20 x 20 cm übersichtlich und klar illustriert, stabil gebunden und unterhaltsam. Es hält keine großen Überraschungen bereit, ist aber mit lustigen Tierbildern versehen.

Für 7,95 Euro gibt es das Kinderbuch „Entdecke die Gegensätze – Hin und her, das ist nicht schwer“ von Kerstin M. Schuld, das beim Coppenrath Verlag erschienen ist. Es umfasst 10 Seiten und hilfreiche Schieber.


Autor: Christin Springer

Christin Springer

Mehr über Christin Springer erfährst du auf der Autorenseite von Wortjunkies.

Schreibe einen Kommentar: